Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Auslagerung von Prozessen, Cloud

Cloud in der Hand
© fotolia/vege

Die bereits sichtbaren Auswirkungen der Megatrends Internet der Dinge und Industrie 4.0 stellen den deutschen Mittelstand vor enorme Herausforderungen. In der Konsequenz sind die Unternehmen gefordert, ihre Innovationsbereitschaft und ihre Innovationsleistung deutlich zu steigern, ihre vorhandenen Geschäfts- und Produktprozesse zu verbessern und zu flexibilisieren, ihre Arbeitswelten den digitalen Gegebenheiten anzupassen und neue innovative Geschäftsfelder und -modelle zu entwickeln.

Dabei kommt dem Thema Cloud und der Verlagerung von Prozessen in die Cloud eine zentrale Bedeutung als "Enabler"-Technologie zu. Gleichzeitig zeigen aktuelle Studien und Umfragen, dass immer noch vielfältige Vorbehalte auf Seiten der Unternehmen bestehen, die einer erfolgreichen Wirkungsentfaltung entgegenstehen.

Um diese Vorbehalte abzubauen und die Potenzialentwicklung bei den Unternehmen durch Cloud nachhaltig zu forcieren, soll der Wissenstransfer durch die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud auf drei zentralen Ebenen erfolgen. Es sollen:

Projektpartner:

Projektlaufzeit:

01.10.2015 - 30.09.2018

Schulungsangebote:

Informationsmaterial

Praxisbeispiele

Prozesslandkarte

Veranstaltungspaket "IT-Recht & Cloud"

Workshop "Cloud im Firmengespräch"

Workshop-Paket "Cloud im Firmengespräch"

Coaching-Angebot für Multiplikatoren

Veranstaltungskonzepte für Multiplikatoren

Praxisbeispiele:

Auslagerung des eigenen Rechenzentrums in die Cloud

Implementierung einer Cloud-Speicher-Lösung

Mühle Garten- und Landschaftsbau - Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit durch Cloud Computing

Leitfäden:

Cloud Barcamp - Das offene und interaktive Veranstaltungskonzept 

Weitere Informationen:

Faktenblatt

Website

weitere Informationen zum Thema