Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover

 

Cover
© Kompetenzzentrum Hannover

 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover richtet sich an Unternehmen in Niedersachsen und Bremen. Trotz mehrerer großbetrieblich strukturierter Metropolregionen wie z. B. Hannover, Wolfsburg, und Bremen, sind kleine und mittlere Unternehmen strukturbestimmend für diese Region. Sie machen rund 99 Prozent der Unternehmen und 40 Prozent der Wertschöpfung aus.
Der wirtschaftliche Fokus in der Region Niedersachsen und Bremen liegt im Bereich des produzierenden Gewerbes. Insbesondere der Maschinenbau, der Bau von Kraftwagen, Kraftwagenteilen und elektrischen Ausrüstungen sind dort stark vertreten. Das sind Branchen, die große Potenziale für die Entwicklung neuer oder verbesserter Prozesse und Produkte im Zuge der zunehmenden Digitalisierung aufweisen.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover unterstützt Unternehmen im Einzugsgebiet:

  • mit einem Kompetenzzentrum zur Information und Demonstration in Hannover, das national und international eine wichtige Vorbildbildposition bei der Umsetzung von Industrie 4.0-Ansätzen in produktionstechnische Lösungen innehat,
  • durch praxisnahe Informationsangebote, die einen Überblick über bestehende Industrie 4.0-Lösungen geben,
  • durch spezifisch ausgerichtete Qualifizierungsangebote, die Mitarbeitern in kleinen und mittleren Unternehmen die Potenziale von Industrie 4.0 Lösungen für ihre Unternehmensprozesse aufzeigen sowie
  • durch individuell zugeschnittene Angebote, welche auf die gemeinsame Erarbeitung konkreter Strategien zur Umsetzung von Industrie 4.0 abzielen.

Projektpartner

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover wird von den am Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) der Leipniz Universität Hannover ansässigen Instituten und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) getragen. Beide Einrichtungen bündeln Expertise entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Produktion. Weiteres Know-how z. B. zu Fragen der IT-Sicherheit, rechtlicher oder gesellschaftlicher Aspekte werden durch Partner eingebracht.

Projektlaufzeit: 01.12.2015 - 30.11.2018

Weitere Informationen:

Website

Wie wird der Mittelstand "industrie-4.0-fähig"? Erstes bundesweites Kompetenzzentrum entsteht am PZH

Projektflyer

Imagefilm

Twitter

weitere Informationen zum Thema