Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen

 

Bild
© Lehrstuhl für Produktionssysteme (RUB)

Unter dem Motto "Qualifizierte Arbeit im digitalen Wandel" unterstützt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen KMU dabei, die sozio-technischen Herausforderungen der Digitalisierung zu bewältigen. Das Hauptziel des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Siegen ist die erfolgreiche und nachhaltige Digitalisierung von KMU unter besonderer Berücksichtigung des Schlüsselfaktors "Mitarbeiter/innen". Im Fokus stehen die Regionen Südwestfalen und mittleres Ruhrgebiet, eine stark mittelständisch geprägte Wirtschafts- und Industrieregion mit vielen Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau, der Kfz-Zulieferung und der Gebäudeautomatisierung. Wichtiges Kapital der KMU, die überwiegend Nischenmärkte bedienen, ist das spezielle und über Jahrzehnte gesammelte Mitarbeiter-Know-how, welches im Zuge der Digitalisierung dieser Unternehmen besonders berücksichtigt werden muss.

Besonderes Know-How des Zentrums besteht in der Umsetzung von konkreten Technologien und Konzepten im Bereich:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen informiert bei Veranstaltungen und Messen mit Hilfe von Demonstratoren z. B. über den Einsatz von digitalen Produktionsassistenten. Das Zentrum lädt ein zu Netzwerktreffen mit Digital Scouts und Diskussionsveranstaltungen in Fokusgruppen. Es bietet kostenfreie Lab-Touren zu Themenschwerpunkten wie Cyberphysische Systeme oder zum Umgang mit komplexen Produktionsmaschinen. In Schulungen und Seminaren werden neue Ansätze zur Mitarbeiterinnovation, im Bereich Usability und User Experience, Blended Learning und Change 4.0 vorgestellt. Auf der Website des Zentrums sind Informationsbroschüren und KMU-spezifische Industrie 4.0-Checklisten zu finden. 

Projektpartner:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen wird vom Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen geleitet. Weitere Partner des Projekts sind die Fachhochschule Südwestfalen, die Ruhr-Universität Bochum,  sowie das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechik (FIT).

Projektlaufzeit

01.10.2017 - 30.09.2020

 

weitere Informationen zum Thema