Usability Inside - Usability in kleinen und mittleren Unternehmen verankern durch Sensibilisieren, Informieren, Dienstleistungen und Entwicklung passgenauer Vorgehensmodelle

Kreuzworträtsel
© Usability Inside

Intuitiv und effizient bedienbar wünschen sich Nutzer ihre Software. Die Umsetzung dieses Wunsches fällt gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen oft schwer. Es fehlt ihnen an skalierbaren Methoden und Dienstleistungen. Hier setzt das 2014 eröffnete Kompetenzzentrum "Usability in Unternehmenssoftware" an. Es dient kleinen und mittleren Unternehmen als Anlaufstelle und bietet ihnen speziell entwickelte Arbeitshilfen und Dienstleistungen an.

Das Kompetenzzentrum wurde im Rahmen des vom Bundeswirtschaftsministeriums geförderten Projekts "Usability Inside" gegründet. Grundlage für alle Angebote des Kompetenzzentrums ist eine zu Beginn durchgeführte Umfrage. Die so gewonnen Erkenntnisse wurden in anschließende Workshops mit verschiedenen mittelständischen Partnern interpretiert und diskutiert. Dabei wurde insbesondere deutlich wie wichtigen den Mittelständlern die Kombination von ganz konkreten Optimierungsempfehlungen für ihr Produkt und dem Know-how-Transfer in ihre Projektteams ist. Alle entwickelten Angebote verstehen sich deshalb als Starthilfe in Richtung Usability und vermitteln gleichzeitig entsprechende Kompetenz an die beteiligten Mitarbeiter des Unternehmens.

Gleichzeitig wurden im Projekt verschiedene Maßnahmen zur Sensibilisierung geschaffen und durchgeführt. Der monatlich erscheinende Comic "Die Abenteuer von U-Man" vermittelt mit Humor die Notwendigkeit des Usability Engineerings. Die Messeauftritte und die eigenen Veranstaltungen z.B. in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern nähern sich aus der Praxis dem Thema und verschaffen Interessierten einen ersten Einblick in das Themenfeld der Usability.  Das Online Portal fasst alle Ergebnisse und Angebote des Kompetenzzentrums zusammen und bietet so einer breiten Öffentlichkeit Zugang zum Thema. Im Rahmen der Förderung war es dem Projektteam von "Usability Inside" möglich, alle Angebote mit Partnern aus der Industrie zu testen.

Das Kompetenzzentrum und seine Angebote bleiben auch nach der Förderung bestehen und werden stetig ausgebaut. Die Ergebnisse des Förderprojektes sind über die unten aufgelisteten Links weiterhin zugänglich. Die Teilnehmer des zugehörigen Netzwerks »Usability Inside« erhalten zudem uneingeschränkten Zugang zu allen künftig erstellten Informationen und Arbeitshilfen.  In den halbjährlichen Treffen tauschen sie Erfahrungen aus und erhalten aktuellen Usability-Input. Mit Hilfe von gemeinsamen Pressmitteilungen und einem Netzwerk-Logo können die Unternehmen ihren Kunden zeigen, dass sie sich aktiv mit dem Thema Usability beschäftigen und sich so schon in der Entwicklungsphase gegenüber Konkurrenten differenzieren.

Projektpartner/Gründer des "Usability Inside"-Netzwerks:

Projektlaufzeit:

09/2012 - 04/2015

Ergebnisse:

Usability Inside: gesammeltes Wissen für KMU

Usability Inside will Usability in Unternehmenssoftware verankern

Usability-Projekte werben auf der CeBIT für Nutzerfreundlichkeit

Usability Wissen, Methoden und Maßnahmen

Abschlussveranstaltung Usability Inside

Projekt-Ergebnisse

Weitere Informationen:

Faktenblatt Usability Inside

Website

Flyer Netzwerk Usability-Inside

Broschüre "Bitte hier einfacher machen"

weitere Informationen zum Thema