eBusiness-Lotse Thüringen

Ilmenau

Foto-Collage Thüringen
© Henry Czauderna, Jörg Hackemann, drsg98, Juergen - Fotolia.de

Der eBusiness-Lotse Thüringen wendete sich an die Unternehmen in den sechs kreisfreien Städten und siebzehn Landkreisen der gleichnamigen Region. Die überwiegend sehr kleinen Unternehmen sind insbesondere im Handel, dem Baugewerbe oder dem Dienstleistungsbereich angesiedelt. Neben der Landeshauptstadt Erfurt zählen die Städte Eisenach, Gera, Jena, Suhl und Weimar zu den wesentlichen wirtschaftlichen Zentren in der Region.

Der eBusiness-Lotse Thüringen wurde von der Handwerkskammer Erfurt und dem tranSIT Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informations- und Kommunikationstechnologien GmbH als Konsortialführer betreut. Er pflegte eine enge Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern in Erfurt und Südthüringen sowie mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera. Unterstützt wurde der eBusiness-Lotse Thüringen zudem vom AKIT Bayreuther Arbeitskreis für IT - Neue Medien - Recht, der Initiative bildungsportal-thüringen.de, dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft , der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena, der Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences, der FH Schmalkalden - Hochschule für angewandte Wissenschaften, der Handwerkskammer Südthüringen, der Technische Universität Ilmenau, dem TÜV Thüringen, der TÜV Akademie sowie dem Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Mitteldeutschland e.V. Weiterhin kooperierte der Lotse mit den regional naheliegenden eBusiness-Lotsen im eKompetenz-Netzwerk des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital.

Unterstützung für Unternehmen bot der eBusiness-Lotse Thüringen mit seinen Lotsenbüros in Ilmenau, Erfurt und Jena bei folgenden Themen:

Über eine besondere Fachkompetenz verfügte der Lotse bei Unternehmensfragen in den Bereichen Fulfillment im Online-Handel und Datenmanagement bei eBusiness-Anwendungen. Hierfür bot der eBusiness-Lotse Thüringen spezielle Informationsgespräche und -materialien an.

Darüber hinaus unterstützte der eBusiness-Lotse Thüringen durch Vortragsveranstaltungen und Workshops zu allgemeinen IKT-Themen. Für Unternehmen bestanden weiterhin Informationsmöglichkeiten bei den regelmäßigen Sprechstunden in den Infobüros des Lotsen sowie im Rahmen der regionalen Unternehmer-Stammtische. Der eBusiness-Lotse Thüringen informierte über seine regionalen Angebote und Aktivitäten auf seiner Website sowie in den sozialen Medien. Neben einem Veranstaltungskalender gab es dort auch ein Download-Bereich für Vorträge und Publikationen sowie die Option zum Abonnement einer regionalen Newsletter-Diensts

Weitere Informationen:

Website

Facebook

Publikationen des eBusiness-Lotsen Thüringen:

Produktsortimente auf einen Klick via PDF-Blätterkatalog

Internetkriminalität im Mittelstand - die tägliche Realität?

Datenschutz in der Unternehmenspraxis

Antworten für den Mittelstand auf Cyberkriminalität

Kunden finden, Kunden binden mit Social Media Marketing

weitere Informationen zum Thema

Gesamtliste

Die Kompetenzzentren aller Bundesländer sind in einer Gesamtliste zu finden. Zur Gesamtliste