eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern

Neubrandenburg

Friedländer Tor in Neubrandenburg
© eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern

Der eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern wendete sich an Unternehmen aus dem gesamten Bundesland. Mit seinen mehr als 49.000 Unternehmen ist Mecklenburg-Vorpommern vor allem durch Klein- und Kleinstunternehmen geprägt, wobei traditionell die Branchen Tourismus, Landwirtschaft und Ernährungswirtschaft dominieren.

Getragen wurde der eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern vom Allgemeinen Unternehmensverband Neubrandenburg e.V. (AUV). Er arbeitet eng mit den Industrie- und Handelskammern zu Rostock, zu Schwerin sowie Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern und der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. zusammen. Die landesweite Präsenz wurde durch Informationsbüros in Neubrandenburg und Rostock sowie durch regelmäßige Informationstage in Schwerin gewährleistet.

Der eBusiness-Lotsen Mecklenburg-Vorpommern unterstützte Unternehmen insbesondere bei Fragen zu folgenden eBusiness-Themen:

Das Angebotsspektrum des eBusiness-Lotsen Mecklenburg-Vorpommern orientierte sich vor allem am Bedarf des regionalen Mittelstandes. Ziel war es, die Unternehmen an die kommerzielle Nutzung des Internets heranzuführen und damit deren Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Im Mittelpunkt der Leistungen standen Erst-Informationsgespräche und Webseitenanalysen für Unternehmen. Darüber hinaus vermittelte der eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern mit seinen Workshop-, Seminar- und Vortragsangeboten praxisnahes Know-how. Ergänzend bot der eBusiness-Lotse Mecklenburg-Vorpommern Online-Angebote in Form von Webinaren und eBusiness-Videos an. Zudem informierte der Lotse zu aktuellen Themen mit Fachbeiträgen in Zeitungen, Zeitschriften und Newslettern.

Weitere Informationen des eBusiness-Lotsen Mecklenburg-Vorpommern:

Informationsflyer

Website

Facebook

Publikationen des eBusiness-Lotsen Mecklenburg-Vorpommern:

Videomarketing - Bewegtbilder als Erfolgsfaktor im Online-Marketing

Vom Kunden zum Fan: Marketing in der digitalen Welt 

Versicherung von IT-Risiken

IT-Sicherheit aus der Sicht eines Geschäftsführers

Angriffe auf Industrieanlagen

Effektives Onlinemarketing

Corporate Blogging

Schuhe-grossartig - Ein Praxisbericht

Best Practice: Online-Shop der Bremer Bonbon Manufaktur

Der eigene Online-Shop

Rechtliche Grundlagen im Online-Handel

Zunehmende Bedeutung der IT-Sicherheit

Social Media für Fortgeschrittene

10 Gründe, warum Sie noch heute mit Social Media starten sollten

weitere Informationen zum Thema

Gesamtliste

Die Kompetenzzentren aller Bundesländer sind in einer Gesamtliste zu finden. Zur Gesamtliste