SMART SC - eBusiness-Standardisierung in der maritimen Supply Chain

Containerhafen, Quelle: Fotolia/thomaslerchphoto
© Fotolia/thomaslerchphoto

Ziel des Projekts SMART SC war es, die Wettbewerbsposition von kleinen und mittleren Unternehmen im Containertransport am Standort Nordwestdeutschland durch Vereinfachung und Vereinheitlichung der eBusiness-Prozesse zu stärken und damit im Nachhinein allgemeingültige Ergebnisse für andere Häfen und Standorte zu gewinnen. Dabei wurde, die Prozesseffizienz bei kleinen und mittleren Unternehmen und den öffentlichen Akteuren wie Zoll und Hafenamt gesteigert. Darüber hinaus wurden die Prozesskosten durch den Einsatz eines SMART SC-Mediators gesenkt. Insbesondere die Entwicklung mobiler Lösungen auf Basis von Android-Apps für Fuhrunternehmen stellte einen Schwerpunkt des Projekts dar.  Dabei lag der Fokus auf einer unternehmensübergreifenden Visualisierung des Transportablaufs sowie einer Avisierungsfunktion, welche auf Basis eines Supply Chain Eventmanagement-Ansatzes umgesetzt wurde.

Projektpartner

Projektlaufzeit:

01.04.2012 - 31.03.2015

Ergebnisse:

Abschlussbericht

eBusiness-Standardisierung in der maritimen supply Chain inkl. Live-Demonstration eines mobile Mediators

Imagefilm SMART SC

Effizienter und intelligenter Containertransport von und zu den deutschen Seehäfen

DIN-Folgeprojekt von SMART SC erhält Innovationspreis

Auszeichnungen der IAPH für JadeWeserPort-Projekte

Vernetzung verschiedener Standards: Grundlagen, Herausforderungen und Lösungsansätze

Geschäftsprozessmanagement leicht gemacht: Tipps und Erfahrungen für KMU und Behörden

Weitere Informationen:

Faktenblatt SMART SC 

Website

Kurzfilm SMART SC

weitere Informationen zum Thema