Struktur & Verantwortliche

 

Struktur Mittelstand-Digital
© WIK

Im Rahmen der Digitalen Agenda 2014 - 2017 und der neuen Hightech-Strategie der Bundesregierung unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital - Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse" gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) am Arbeitsplatz, im Produktionsprozess und im Geschäftsverkehr.

Ziel ist es zum einen, den Digitalisierungsprozess in kleinen und mittleren Unternehmen durch die Förderung innovativer Anwendungen zu beschleunigen. Zum anderen werden mit technologiespezifischen Fördermaßnahmen vor allem die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen gefördert und deren Chancen auf den globalen Märkten erhöht. "Mittelstand-Digital" setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse", "eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern" und "Einfach intuitiv - Usability für den Mittelstand". Von 2012 - 2015 haben darüber hinaus im Rahmen des "eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen" 38 eBusiness-Lotsen Unternehmen praxisnah mit fachkundiger Hilfestellung bei der Auswahl und dem Einsatz effizienter, nutzerfreundlicher und bezahlbarer IT-Werkzeuge oder -Lösungen unterstützt.

weitere Informationen zum Thema

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin

www.bmwi.de