Retrofit - Digitale Auftüstung alter Maschinen

Ein Leitfaden des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover

Cover
© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover
Stand: Februar 2018

Die Aufrüstung alter Maschinen, das Retrofitting ist insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen seit jeher ein probates Mittel, um die Nutzungsdauer von Bestandsanlagen zu verlängern oder die Leistungsfähigkeit von Maschinen zu erhöhen. Diese Aufrüstung ist in der Regel kostengünstiger als eine Neuanschaffung. Bisher nutzten Unternehmen Retrofitting vor allen Dingen für eine mechanische Aufrüstung von Maschinen und Anlagen.

Ganz neue Möglichkeiten eröffnen sich mit der Digitalisierung. Die Ermittlung von Maschinen- und Prozessdaten können beispielsweise für die Planung und Steuerung der Fertigung, für die Prozessoptimierung und -kontrolle und für die Instandhaltung verwendet werden. Vor diesem Hintergrund ist Digitalisierung eine grundlegende Maßnahme für Unternehmen, um im nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können.

Dieser Leitfaden beschreibt Digitalisierungsschritte für kleine und mittlere Unternehmen und zeigt anhand von drei Projekten exemplarisch realisierte Maßnahmen der Digitalisierung von Bestandsanlagen und den Nutzen für die Firmen.

weitere Informationen zum Thema