Anforderungen an die Gestaltung multimodaler Mobilitätsanwendungen: Potenziale für die IT-Branche bei der Organisation der verkehrsmittelübergreifenden Mobilität von morgen am Beispiel CarSharing und privater PKW

Eine Informationsbroschüre des eBusiness-Lotsen Aachen

Cover
© eBusiness-Lotse Aachen
Stand: März 2014

Die Informationsbroschüre "Anforderungen an die Gestaltung multimodaler Mobilitätsanwendungen" richtet sich an IT-Dienstleister. In dieser Broschüre werden mögliche Potenziale im Bereich des allgemeinen Mobilitätsmanagements aufgezeigt. Die Mobilität der Zukunft ist eine interdisziplinäre Angelegenheit und kein reines Automotive-Thema mehr, Automobilhersteller vernetzten sich zunehmend mit Technologie-Unternehmen. Beispiele wie Mobilitätsmanagement, eCommerce und Individualisierung sind im Mobilitätsbereich für die IT-Branche relevant. Es geht nicht nur um die besondere Entwicklung von spezieller Elektronik- und Softwarelösungen für Navigations- und Entertainmentsysteme oder auch Fahrassistenz-Systemen in modernen PKW, sondern um einen übergreifenden Design- und Interaktionsansatz für miteinander vernetzte Geräte.

weitere Informationen zum Thema