Kontaktloser Datentransfer via Near Field Communication - Hintergründe und Einsatzszenarien

Eine Infobroschüre des eBusiness-Lotsen Oberschwaben-Ulm

Hintergründe und Einsatzszenarien
Kontaktloser Datentransfer via Near Field Communication
© BMWi
Stand: August 2013

NFC oder Near Field Communication (Nahbereichskommunikation) ist eine Technik, mit der Daten per Funk über eine Entfernung von wenigen Zentimetern verschickt oder empfangen werden können. Der Nutzer braucht dazu ein Endgerät wie zum Beispiel ein Smartphone, das mit einem NFC-Chip ausgerüstet ist ( die meisten neuen Modelle verfügen bereits darüber). Wird dieses Gerät nahe an ein NFC-Lesegerät oder einen NFC-Tag gehalten, erfolgt automatisch die Übertragung von Daten. Dieser Leitfaden erläutert die Funktionsweise, Sicherheitsaspekte und Einsatzmöglichkeiten.

weitere Informationen zum Thema