Potenziale von RFID in der pharmazeutischen Warendistribution

Eine Informationsbroschüre des eBusiness-Lotsen SüdWest

Cover Merkblatt
© BMWi
Stand: April 2011

Die Radiofrequenzidentifikation (RFID) wird bereits seit Jahren als Technologie zur automatischen Identifikation (AutoID), vor allem zur Zeiterfassung, für Zutrittskontrollen oder zum Diebstahlschutz im Einzelhandel, eingesetzt. Im Bereich der innerbetrieblichen Logistik wird mit Hilfe von RFID die Förderung und Handhabung von Ladungsträgern automatisiert, wodurch Prozesse nicht nur effizienter und effektiver, sondern auch fehlerresistenter werden.

weitere Informationen zum Thema