Dienstleistungsengineering für KMU: Landwirtschaft 2.0

Praxisbeispiel des eBusiness-Lotsen Mitteldeutschland

Cover
© eBusiness-Lotse Mitteldeutschland
Stand: März 2015

Innovationen und Weiterentwicklung im eigenen Unternehmen sind essentiell, damit Unternehmen auf die stetigen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft reagieren und ihre Angebote an Kunden anpassen können. Anhand eines mittleren Landwirtschaftsunternehmens wird gezeigt, welche Methoden und Werkzeuge für die Durchführung eines Service-Engineering-Vorhabens zur Verfügung stehen.

Insbesondere in einer technisch geprägten Domäne wie der Landwirtschaft kann die strukturierte Dienstleistungsentwicklung dazu beitragen vorhandene Potentiale vollständig auszuschöpfen und damit die Produktivität weiter zu steigern.  Das Praxisbeispiel zeigt, dass eine strukturierte Anwendung des Service Engineering zu positiven Effekten hinsichtlich der Effizienz und Effektivität der Dienstleistungserbringung führt.

weitere Informationen zum Thema