CRM-Software unter der Lupe

Newsletter-Beitrag des Kompetenzzentrum Usability Mittelstand (KUM)

Cover
© BMWi
Stand: 23.02.2015

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unter den Softwareherstellern haben zur Sicherstellung gebrauchstauglicher Anwendungen oftmals nur Überblickswissen und kennen mitunter nur wenige Usability-Methoden zur Bewertung ihrer Software. Deshalb müssen sie sich das Usability-Wissen einkaufen und Experten mit der Evaluation der Software beauftragen. Für komplexe Anwendungsbereiche der Software wiederum verfügen Usability-Experten häufig nicht über das notwendige Domänenwissen, was die Güte der Ergebnisse schmälert. Deshalb hat das Kompetenzzentrum Usability Mittelstand (KUM) nun ein Evaluationstool entwickelt, das die Qualität von Expertenverfahren verbessern soll.

weitere Informationen zum Thema