Begleitforschung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zum Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital - IKT-Anwendungen in der Wirtschaft" eine Begleitforschung eingerichtet. Die Begleitforschung sichert eine möglichst effiziente Umsetzung der Förderinitiativen des Förderschwerpunkts. Sie vernetzt die einzelnen Förderprojekte der Initiativen untereinander und gewährleistet einen breiten Transfer valider Ergebnisse in den Markt.

Zeichen; Quelle: Fotolia/Guido Vrola a

Team

Ein von WIK-Consult geleitetes Konsortium wurde mit der Begleitforschung beauftragt.

Zeichen; Quelle: Fotolia/ lassedesignen

Aufgaben / Struktur

Die Begleitforschung umfasst vor allem die Vernetzung, die wissenschaftliche Unterstützung zu Querschnittsthemen sowie den internen und externen Wissenstransfer.

Hand; Quelle: Fotolia/Kzenon

Arbeitsforen

In den Arbeitsforen der Förderinitiativen werden projektübergreifende Querschnittsfragen bearbeitet. Das dort generierte Know-how wird für Interessierte z. B. in Leitfäden oder Broschüren aufbereitet.

Ordner; Quelle: Fotolia/ Foto-Ruhrgebiet

Veröffentlichungen

In quartalsmäßig erscheinenden Newslettern sowie Broschüren werden die geförderten Projekte, ihre Schwerpunkte und Ergebnisse vorgestellt.

Hände schütteln; Quelle: Fotolia/FotolEdhar

Kooperationsmöglichkeit

Die Begleitforschung baut ein umfassendes Kommunikations- und Kooperationsnetzwerk auf, um die Voraussetzung für eine dauerhafte Kommunikation im Rahmen des von Mittelstand-Digital erzeugten Know-hows zu schaffen und um eine große Breitenwirkung und Nachhaltigkeit zu erzielen. Gerne würden wir Sie für die Kooperation mit unserem Netzwerk gewinnen!