Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Auslagerung von Prozessen, Cloud

Cloud in der Hand
© fotolia/vege

Die bereits sichtbaren Auswirkungen der Megatrends Internet der Dinge und Industrie 4.0 stellen den deutschen Mittelstand vor enorme Herausforderungen. In der Konsequenz sind die Unternehmen gefordert, ihre Innovationsbereitschaft und ihre Innovationsleistung deutlich zu steigern, ihre vorhandenen Geschäfts- und Produktprozesse zu verbessern und zu flexibilisieren, ihre Arbeitswelten den digitalen Gegebenheiten anzupassen und neue innovative Geschäftsfelder und -modelle zu entwickeln.

Dabei kommt dem Thema Cloud und der Verlagerung von Prozessen in die Cloud eine zentrale Bedeutung als "Enabler"-Technologie zu. Gleichzeitig zeigen aktuelle Studien und Umfragen, dass immer noch vielfältige Vorbehalte auf Seiten der Unternehmen bestehen, die einer erfolgreichen Wirkungsentfaltung entgegenstehen.

Um diese Vorbehalte abzubauen und die Potenzialentwicklung bei den Unternehmen durch Cloud nachhaltig zu forcieren, soll der Wissenstransfer durch die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud auf drei zentralen Ebenen erfolgen. Es sollen:

  • auf strategisch-innovativer Ebene Explorations- und Erkenntnisprozesse auf der Basis der Potenziale von Cloud-Technologie für die Entwicklung von innovativen, zukunftsfähigen smarten Produkten und Diensten im Kontext von Industrie 4.0 und Internet der Dinge initiiert werden,
  • auf betrieblich-operationeller Ebene zentrale betriebliche Erfolgsfaktoren für eine substantielle Entscheidungsfindung zur Cloud-Nutzung sowie pragmatischer, mittelstandsfähiger Vorgehensmodelle für die Überführung von Prozessen in die Cloud (Cloud-Strategie) unter besonderer Berücksichtigung von Vertrauensfaktoren wie IT-Sicherheit und IT-Recht aufgezeigt werden und
  • auf technischer Ebene ein Erkenntnisgewinn bzw. ein Grundverständnis zu Strukturen, Konzepten und Einsatzoptionen von Cloud-Technologie und Umsetzungspfaden für die eigene Unternehmens-IT in die Cloud vermittelt werden.

Projektpartner:

  • Fraunhofer IAO
  • it.emsland
  • Hochschule Osnabrück

Projektlaufzeit:

01.10.2015 - 30.09.2018

Weitere Informationen:

Faktenblatt

Website

weitere Informationen zum Thema

Ansprechpartner

Logo

 

Dr. Holger Kett

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

E-Mail

Jürgen Falkner

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

E-Mail