Ab ins Netz mit auto-gration

Veröffentlichung des Projekts CAR4KMU

Cover
© auto-gration
Stand: 2015

Zur besseren Integration von KMU (kleine und mittlere Unternehmen) in den elektronischen Datenaustausch mit den großen Herstellerunternehmen der Automobilindustrie wurde 2010 die Entwicklung eines eStandards von der Europäischen Kommission angestoßen. Unter der Leitung der Odette International und den Verbänden Cecra, Clepa und Figiefa wurde der eStandard autogration entwickelt.

Ziel von "auto-gration" (automotive integration) ist insbesondere eine stärkere Integration der KMU in die digitale Lieferkette, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Automobilwirtschaft nachhaltig sicherzustellen.

Die kostengünstige und niederschwellige Einbindung aller Teilnehmer in die automobile Wertschöpfungskette garantiert die vollständige Integration der Geschäftsprozesse aller Teilnehmer in der Supply Chain und im Aftermarket.

weitere Informationen zum Thema