Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin

 

Lernfabrik Berlin
© Foto: briti bay

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin unterstützt Unternehmen bei digitalen Transformationsprozessen. Im Fokus steht dabei ein praxisorientierter Ansatz, der Unternehmen zum Umsetzen eigener Digitalisierungsprojekte motiviert.

Das Zentrum richtet sein Angebot insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen der Region Berlin-Brandenburg. Über das bundesweite Netzwerk des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) werden Unternehmen auch bundesweit adressiert. Die Zielgruppe betreffend herrschen in dieser Region einmalige Gegebenheiten in Deutschland: In keiner anderen Region sind digital affine Unternehmen räumlich so nah an digital wenig oder gar nicht affinen Unternehmen. Während Berlin als dynamische Start-up Hochburg europaweit einen der vorderen Spitzenplätze belegt, wird der ländliche Raum Brandenburg bis zu 80 % von mittelständischen Unternehmen geprägt, die meist weniger innovationsstarke Branchen abdecken. Diese Heterogenität bildet das Spannungsfeld des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin ab. Für unterschiedlich digital affine Zielgruppen werden passende Angebote und Anreize geschaffen, sich mit dem Thema Digitalisierung im Betrieb auseinanderzusetzen. Das Angebotsportfolio des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin umfasst folgende Angebote für Unternehmen:     

  • Demonstration neuer Methoden und Herangehensweisen mit Hilfe von Lernlaboren und Prozesswerkstätten im Bereich Industrie 4.0,
  • Hilfestellung bei eigenen Umsetzungsprojekten,   
  • Aufbereitung von Trendanalysen und Praxisbeispielen,
  • Ansätze und Methoden zur schnellen Realisierung neuer Geschäftsmodelle wie z.B. Rapid Prototyping sowie
  • Bereitstellung von Plattformen zur Etablierung nachhaltiger Lerngemeinschaften und Praxisnetzwerke.

Projektpartner

Zu den Projektpartnern zählen der Bundesverband mittelständische Wirtschaft als Konsortialführer, die Technische Hochschule Brandenburg, die Universität Potsdam, die Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN Berlin gGmbH, das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH und das Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft gGmbH.

Projektlaufzeit:

01.05.2016 - 30.04.2019

Ergebnisse und Schulungsangebote:

Kompaktflyer: Digitales Marketing

Kompaktflyer: Digitale Geschäftsmodelle

Kompaktflyer: Digitales Personalmanagement

Kompaktflyer: Wertschöpfungsprozesse 4.0

Praxisbeispiel: Marmelade-4.0

Praxisbeispiel: PKN Cloudmonitor

Praxisbeispiel: Angiyok Bezahlsystem

Praxisbeispiel: Weltladen mit Cafe

Weitere Informationen:

Webseite

Faktenblatt

Facebook

Twitter

weitere Informationen zum Thema