Mittelstand-Digital-Kongress 2017

Cover
© Schaefer/WIK

Der diesjährige Mittelstand-Digital Kongress stand mit über 200 Teilnehmer(inne)n ganz im Zeichen der internen Vernetzung des deutlich gewachsenen Netzwerks aus den Mittelstand 4.0-Agenturen und -Kompetenzzentren sowie den eStandards- und Usability-Projekten. Neben Vorträgen, die einen Blick in die Zukunft der Unternehmensdigitalisierung geboten haben, gab es eine breite Palette von Workshops, in denen insbesondere die Mittelstand 4.0-Agenturen ihre Transfermethoden demonstrierten.

Programm
ab 8:30 Uhr Eintreffen und Begrüßungskaffee

9:30 Uhr Veranstaltungsbeginn

9:45 Uhr Begrüßungsrede
Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie und Beauftragte für den Mittelstand

10:00 Uhr Keynote: Neues Spiel mit neuen Regeln - Herausforderungen für den Mittelstand
Oliver Leisse, SEE MORE, Institut für Trendforschung und innovative Strategien

11:00 Uhr Der klassische Maschinenbau in der digitalen Transformation
Philipp Becker, Kaufmännischer Leiter/Prokurist, Vision Lasertechnik GmbH

11:30 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Workshops - Runde 1:

W1 - Kompaktworkshop mit LEGO® SERIOUS PLAY®
Samuel Horler, Anne Götze - Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse

W2 - Cloud-Walk - Die Cloud als digitaler Enabler
Jürgen Falkner, Michael Schnaider - Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

W3 - Versuch und Irrtum
Prof. Dr. Thomas Thiessen, Pia-Sue Helferich - Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation

W4 - Durchgängige Prozessgestaltung bei einem B2B-Händler 
Sabine Pur, Dr. Georg Wittmann - Mittelstand 4.0-Agentur Handel

W5 - Einführung von eBusiness-Standards in KMU ohne Stolpersteine
Julian Hornung, Daniel Neuß - Projekt Komplex-e

W6 - Digitalisierung in der Praxis - Wie füttert man einen digitalen Zwilling?
Dominique Preis, Claudia Kleinschrodt - Projekt CoCoDeal

W7 - Wie können Sicherheitsfunktionen von Software benutzerfreundlicher gestaltet werden?
Prof. Dr. Luigi Lo Iacono, Hartmut Schmitt - Projekt USecureD

W8 - Positive User Experience gestalten - ja, aber wie?
Anne Elisabeth Krüger - Projekt Design4Xperience

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Mitmachaktion 

14:30 Uhr Workshops - Runde 2
Wiederholung der Workshops mit jeweils anderen Teilnehmenden

15:40 Uhr Der Rezipient bestimmt erfolgreiche Kommunikation: Wegweiser Zukunftschance Digitalisierung 1.5
Dr. Erich Behrendt, Vorstand Innovationsnetzwerk wisnet e. V., Hagen

15:50 Uhr Tradition ist kein Geschäftsmodell - Wie geht man die Digitalisierung an?
Dr. oec. Patrick Stähler, fluidminds - the business innovator, Erfinder des Business Model Innovation Konzeptes

16:35 Uhr "Mittelstand-Digital - 2018 immer noch Neuland?"
Angelika Müller, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

16:45 Uhr Kaffee zum Ausklang 

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Dr. Franz Büllingen

Leiter der Begleitforschung
WIK GmbH
Rhöndorfer Straße 68  
53604 Bad Honnef

E-Mail: mittelstand-digital@wik.org