Veranstaltung

Synergieworkshop "Innovative Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung im Mittelstand"

Cover
© Stamm/WIK

Termin: 29.9.2016

Ort:

Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin



Beim Synergieworkshop "Innovative Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung im Mittelstand" wurden die relevanten Themen rund um die digitale Transformation, insbesondere aus der Perspektive des Mittelstands und des Handwerks dargelegt und diskutiert sowie die wesentlichen organisatorische und fachliche Details der Bekanntmachung zur neuen BMWi-Ausschreibung "Mittelstand 4.0 - Innovative Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung der Wirtschaft" vorgestellt. Vertreter von Ländern, Unternehmen, Beratern und Kompetenzzentren berichteten im Rahmen einer Podiumsdiskussion von Erfahrungen und Herausforderungen, die sich durch die Digitalisierung für Mittelstand und Handwerk ergeben.

Der Projektträger stand während der Veranstaltung für erläuternde Gespräche zur Einreichung von Projektskizzen zur Verfügung. Im Fokus des Workshops standen der fachliche Austausch und die vertiefte Vernetzung relevanter Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus dem Bereich Wirtschaft 4.0. Im Anschluss an die Veranstaltung blieben die Räumlichkeiten der Berlinischen Galerie bis 16.00 Uhr geöffnet, um allen Teilnehmern die Gelegenheit zum vertieften Austausch zu geben sowie zum möglichen Knüpfen von neuen Partnerschaften im Rahmen der Ausschreibung. 

Agenda

Moderation: Dr. Franz Büllingen und Ulich Walter

ab 9:15 Uhr Einlass, Kaffee und Networking

10.00 Uhr Digitalisierung und Vernetzung - Neue Spielregeln und Chancen für kleine und mittlere Unternehmen
MinDirig Stefan Schnorr, BMWi

10:15 Uhr Digitale Entwicklungsfelder für den Mittelstand
Dr. Marianne Saam, ZEW

10:35 Uhr  "Der Weg zu intelligent vernetzter Produktion und Dienstleistung - Bedeutung der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren"
Diskussion zu Erwartungen und Erfahrungen bei Ländern, Unternehmen, Beratern und Kompetenzzentren

11:40 Uhr Mittelstand 4.0 - Weitere Kompetenzzentren für "Innovative Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung der Wirtschaft"
Details der neuen Ausschreibung
Dr. Sven Nußbaum, DLR Projektträger

12:00 Uhr  Mittagspause, Möglichkeit zum Networking und Gesprächen mit dem Projektträger
Informationsinseln des Projektträgers (1. Stock) und Ausstellung im Foyer

14:00 Uhr eBusiness-Standards als Wegbereiter für Industrie 4.0
Dr.-Ing. Götz Marczinski, CIMSOURCE GmbH (CoCoDeal)

14:15 Uhr Usability und User Experience-Methoden zur Gestaltung der Arbeitsplätze von Morgen
Thomas Immich, centigrade

14:30 Uhr Herausforderungen der digitalen Transformation und Unterstützung durch Mittelstand 4.0 Agenturen
Pia Sue Helferich, Hochschule Darmstadt (Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation)

14:45 Uhr Fazit und Ausblick
MinR'in Angelika Müller, BMWi

15:00 Uhr Kaffee und Möglichkeit zum Networking

16:00 Uhr  Ende des Synergieworkshops

Pressemeldung

Fotos

Ergebnisse des Workshops:

weitere Informationen zum Thema

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Dr. Franz Büllingen

WIK GmbH
Leiter Mittelstand-Digital Begleitforschung
Rhöndorfer Str. 68
53604 Bad Honnef

E-Mail