Veranstaltung

Fallstricke vermeiden! - Rechtsrahmen für Industrie 4.0

Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover

Termin: 19.5.2017

Ort:

Herfurth und Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Luisenstraße 5, 30159 Hannover



Von 10:00 bis 18:00 Uhr

Die Digitalisierung bietet Unternehmen vielfältige neue Möglichkeiten zur Ausgestaltung ihrer Unternehmensprozesse, wobei aus rechtlicher Perspektive einige "Fallstricke" zu beachten sind, um mögliche Haftungstatbestände oder Vermarktungshindernisse zu vermeiden. In diesem Seminar erhalten Sie eine Gesamtbetrachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen, denen Betriebe bei der integrierten Fertigung unterliegen. Das Ziel des Seminars besteht darin, die gesetzlichen Anforderungen (Compliance) zu erfüllen sowie die wirtschaftliche Position Ihres Unternehmens zu sichern (Legal Controlling). Bei der Erarbeitung der Thematik kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, unter anderem eine extra für diesen Zweck konzipierte individuelle, Checklisten-basierte Unternehmensanalyse (Legal Scan).

Inhalte der Schulung:

  • Definition und Ermittlung technischer und rechtlicher Schnittstellen in der Lieferkette.
  • Identifikation vernetzter Arbeit und Handhabung von Arbeitnehmerrechten und Datenschutz.
  • Identifikation, Zuordnung und Handhabung von Datenbeständen, Informationen, Betriebsgeheimnissen und deren wirksamer Schutz.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

weitere Informationen zum Thema

Weiterführende Informationen