Veranstaltung

Webinar: Betriebliche Prozesse optimieren - Bedarfe im eigenen Unternehmen analysieren - Potenziale erkennen

Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Digitales Handwerk

 

Mittestand 4.0 Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
© Mittestand 4.0 Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Beginn: 21.3.2017

Ende: 22.3.2017

Ort:

Webinar



Uhrzeit: 9:30 - 10:30 Uhr  

Das Schlagwort Digitalisierung ist aktuell in aller Munde. Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, was das Thema mit Ihnen und Ihrem Unternehmen zu tun hat? Ist das Thema gerade für kleine Unternehmen überhaupt relevant?

Wenn Sie auf diese Fragen noch keine endgültige Antwort gefunden haben, dann sind Sie in diesem Webinar richtig.

In den Webinaren geht es darum, wie Sie Bedarfe in der Nutzung digitaler Instrumente im eigenen Unternehmen entdecken und analysieren. Dabei lernen Sie den BedarfsCheck als einfaches und handhabbares Analyseinstrument kennen, das Ihnen bei der Frage inwieweit die Digitalisierung auch für den eigenen Betrieb relevant ist bzw. relevant werden kann, wichtige Hilfestellung leistet. Dabei werden zunächst vier verschiedene Handlungsfelder der Digitalisierung für KMU eingeführt.

Mit dem Werkzeug ?BedarfsCheck?, das im Webinar zunächst über eine Demo eingeführt wird, bekommen sie ein praxisorientiertes Tool an die Hand, um schnell einen konkreten Überblick über die eigenen betriebsspezifischen Handlungsbedarfe zu erhalten. Sie werden dieses Tool konkret anwenden. Die Ergebnisse Ihrer Analyse ist dann Thema im zweiten Webinar, das dazu dient, aus den Ergebnissen des BedarfsChecks Potenziale und Chancen der Digitalisierung für das eigene Unternehmen zu ermitteln und konkrete eigene Digitalisierungsvorhaben zu definieren.

Anmeldung ist nur per E-Mail an gohlke@etz-stuttgart.de (Petra Gohlke) möglich.

weitere Informationen zum Thema

Weiterführende Informationen

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Rainer Holtz
Bereichsleiter
Entwicklung und Technologietransfer
Tel.: 0441 34092-280
E-Mail

Elektro Technologie Zentrum Stuttgart
Dr. Jürgen Jarosch
Geschäftsführer
Tel: 0711 955 916 16
E-Mail