Themen: Assistenzsysteme, Digitale Bildung, IT-Sicherheit, Unternehmensprozesse, Veränderungsmanagement, Vernetzte Produktion, Vernetzte Wertschöpfungskette
Branchen: Land- & Forstwirtschaft, Fischerei, Handel (Binnenhandel, Gastgewerbe, Tourismus), Industrie, Verarbeitendes Gewerbe, Energie, Handwerk und Bauen, Logistik (Transport & Verkehr), Dienstleistungen
Ort: Siemens-Halske-Ring 14, 03046 Cottbus
Halle der Demonstratoren

© Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus zeigt, wie durch frühzeitiges und aktives Einbinden von Mitarbeitern, Sozialpartnern und Führungskräften, z. B. über Lernpartnerschaften, neue Technologien und arbeitsplatz-begleitende Weiterbildung 4.0 mitarbeitergerecht und unternehmensverträglich eingeführt werden.

Mittelstandsgerechte, modulare Angebote zur Einbeziehung von Mitarbeitern

  • Modulare und bedarfsgerechte Angebote zur digitalen Transformation
  • Automatisierungslösungen, Mensch-Roboter-Kollaboration und Assistenzsysteme
  • Digitalisierung von Logistik und Produktion
  • Lernpartnerschaften unter Einbindung von Mitarbeitern, Führungskräften, Unternehmern und Sozialpartnern