Logo BMWK

© BMWK

Vizekanzler und Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck hat heute beim neunten digitalen Roundtable mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Management von DAX40-Unternehmen die aktuellen Lage erörtert. Hauptthema war die wirtschaftliche Situation der Unternehmen vor dem Hintergrund der hohen Energiepreise und der Konjunkturrisiken.

Bundesminister Habeck hierzu: „Die hohen Gas- und Energiepreise sind für viele Unternehmen eine hohe Belastung. Und diese Belastung trifft viele in einer Phase, in der sich die Herausforderungen türmen und auch die Folgen der Corona-Krise und Lieferkettenprobleme noch nicht überwunden sind. Daher hat die Bundesregierung beschlossen, das Schutzschild für vom Ukraine-Krieg betroffene Unternehmen inhaltlich zu erweitern und zu verlängern. Daran arbeiten wir mit ganzer Kraft. Wir müssen jetzt alle finanzielle Kraft aufbringen, die nötig ist, um die gute Substanz unserer Wirtschaft und Arbeitsplätze in diesem Land zu sichern und in die Zukunft zu führen.“

Herausgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
Öffentlichkeitsarbeit
11019 Berlin

Internet: www.bmwk.de
E-Mail: info@bmwk.bund.de
Telefon: +49 30 186150