Navigation

21.09.2018 - Handel

Produktion - Vertrieb - Logistik im Zeitalter der Digitalisierung

Einleitung

Beginn: 15.10.2018 - 16:00 Uhr
Ende: 15.10.2018 - 18:00 Uhr
Ort: IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
D.-Martin-Luther-Straße 12
93047 Regensburg
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg

Der Einfluss der Digitalisierung auf sämtliche Geschäftsprozesse nimmt entlang der gesamten Wertschöpfungskette immer stärker zu. Im Rahmen des neu geschaffenen, vom BMWi geförderten „Expert-Hub Regensburg“ organisiert die ibi research GmbH zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim eine Veranstaltungsreihe mit verschiedenen Schwerpunkten. Der „Expert-Hub Regensburg“ ist als Transferpartner Teil des Konsortiums „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg“.
In der Eröffnungsveranstaltung informieren Sie Experten in spannenden Vorträgen über die Themen „Neue Geschäftsmodelle“, „Digitaler Handel“ und „Logistik im Zeitalter der Digitalisierung“. Lernen Sie darüber hinaus die für Unternehmen und Multiplikatoren kostenfreien Angebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg kennen.

Programm

  • 16.00 – 16.30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des Kompetenzzentrums Augsburg
    Christoph Berger, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg c/o Fraunhofer IGCV
    Sabine Pur, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg c/o ibi research
  • 16.30 – 17.00 Uhr: Transformation von Geschäftsmodellen in Zeiten der Digitalisierung
    Simon Klose, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg c/o Fraunhofer ISS
  • 17.00 – 17.30 Uhr: Wege des Großhandels in die Digitalisierung
    Dr. Georg Wittmann, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg c/o ibi research
  • 17.30 – 18.00 Uhr: Logistik 4.0: Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Logistikprozesse innerhalb des eigenen Unternehmens?
    Sandra Müller, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg c/o TU München fml

In Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, bei einem Imbiss Kontakte zu knüpfen.
Weitere Termine der Veranstaltungsreihe sind der 12.11., 13.11. sowie 26.11.2018. Nähere Informationen zu den jeweiligen Themen folgen in Kürze.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen