Navigation

21.10.2018 - Informations- und Planungssysteme

Qualifizierungsangebot: "Projekte digital abwickeln – Hard- und Softwareauswahl"

Einleitung

Beginn: 06.12.2018 - 08:30 Uhr
Ende: 06.12.2018 - 17:45 Uhr
Ort: Bayerischen BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen
Logo Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

© Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

In Ergänzung zur Roadshow, die als Einführungsmodul „M1 | Innovationspfad Digitales Bauen“ bereits an verschiedenen Orten in Deutschland halt macht, werden die dort vorgestellten vier Grundlagenschulungen M2.1 bis M2.4 angeboten. Während der Innovationspfad einen ersten Einblick nützlicher digitaler Werkzeuge für die Bau- und Ausbaugewerke ermöglicht, vermitteln die Grundlagenschulungen wesentliches Wissen für die Entwicklung und Umsetzung eigener Digitalisierungsstrategien. Ein klarer Bezug zur Baupraxis und das selbstständige Üben und Ausprobieren sind auch hier die wesentlichen Elemente.
Im Modul 2.3 "Projekte digital abwickeln - Hard- und Softwareauswahl" erhalten Sie eine Überblick über gängige Soft- und Hardware-Lösungen in Bau- und Ausbaugewerken. Umfangreiche Definitionen machen die Sprache der Soft- und Hardwarewelt verständlich und helfen bei der Erarbeitung von Kriterien zur Entwicklung von Lösungsansätzen.

Inhalte:

  • Begriffe zu Soft- und Hardware
  • CRM-, ERP- und DMS-Systeme
  • elektronische Geschäftsprozesse
  • digitale Bauakte
  • digitale Angebotserstellung und Kalkulation
  • digitale Zeiterfassung
  • Baudokumentation
  • eRechnung

Das Schaufenster Digitales Bauen des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk unterstützt das Baugewerbe von der Führungskraft bis zum Facharbeiter bei der Entwicklung und dem Einsatz digitaler Programme, Strukturen und Anwendungen im Unternehmen. Ziel ist es, Angebote zu schaffen, durch die die Digitalisierung des Bauhandwerks live erlebt und Ideen für das eigene Unternehmen mitgenommen werden können.
Die Qualifizierungsmodule können im Paket oder einzeln gebucht werden.

Die Veranstaltungen mit Lernmitteln und Verpflegung sind kostenfrei.

Weiterführende Informationen