Navigation

Beginn: 21.05.2019 - 15:00 Uhr
Ende: 21.05.2019 - 17:00 Uhr
Ort: Offene Werkstatt Köln
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Stolberger Straße 108a
50933 Köln
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

Durch den Hype um die Kryptowährung Bitcoin, gerät die dahinterliegende Blockchain-Technologie verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Dabei wird kontrovers diskutiert, ob sich die zugeschriebenen Potenziale wirklich ausschöpfen lassen. Lernen Sie spielerisch die grundlegenden Konzepte kennen und erhalten Sie so ein praxisnahes Verständnis über die Anwendungen und Potenziale der Technologie.
Die Blockchain-Technologie ist heutzutage in aller Munde. Experten schreiben ihr das Potenzial zu, als sog. „disruptive Innovation“ nicht nur ganze Geschäftsmodelle zu revolutionieren, sondern auch gewaltige gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben. Die Wissenschaft setzt sich deshalb schon länger mit dieser Thematik auseinander, doch bisher gibt es nur wenig praktisch erprobte Anwendungsszenarien. Das deutschlandweit bisher größte durchgeführte Pilotprojekt: „Ladungsträgermanagement mit Blockchain“ wird im Workshop aufgegriffen und die entsprechenden Erkenntnisse vorgestellt.

Durch die praktische Wissensvermittlung gewinnen Sie einen Überblick die Thematik und können für Ihr Unternehmen mögliche Mehrwerte ableiten. Lernen Sie die Blockchain-Technologie kennen:

  • Grundlegende Konzepte
  • Anwendungen und Potenziale anhand eines konkreten Pilotprojekts
  • Interaktive Umsetzung
  • Die Rolle von eStandards

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen