Navigation

16.08.2019 - Veränderungsmanagement

Roadshow „Hybrides Projektmanagement im Handwerk“

Einleitung

Beginn: 10.10.2019 - 09:00 Uhr
Ende: 10.10.2019 - 17:30 Uhr
Ort: Handwerkskammer für Mittelfranken
Sulzbacher Straße 11-15
90489 Nürnberg
Logo Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

© Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Die Idealvorstellung für ein auch in Zukunft erfolgreiches Handwerk: ein agiler Handwerksbetrieb der sich, flexibel und ohne Probleme, verändernden Bedinungungen anpassen kann.
Neben der agilen Kultur benötigt eine solche Organisation eine Mischung aus traditionellen und neuen Managementmethoden auf Führungsebene, sowie ein agiles Projektmanagement auf der operativen Ebene. Die durch die Digitalisierung zunehmend erzwungene Agilität muss vom Betrieb verinnerlicht werden, die strategische und operative Ebene müssen genauso wie die Unternehmenskultur agil gelebt werden.
Die Roadshow, nimmt sich diesem Thema an und bereitet es interaktiv, praxisnah und inspierierend auf.

Inhalte:

  • Veränderungswirkungen der Digitalisierung im Handwerk. Ableitung der zentralen Aspekte agiler Projektarbeit sowie die Zuordnung von Projektmethoden. Der Weg des Beraters von “Allwissend planend” zu “Iterierend beratend”.
  • Gruppenarbeit an einem Beratungsszenario “Neue Dienstleistung /neues Produkt” am Beispiel eines Handwerksbetriebes. Erläuterung zentraler Aspekte eines agilen Projektmanagements und Ableitung der Unterschiede zwischen klassischem und agilem Vorgehen.
  • Wiederholung der zentralen Aspekte des Tages, Reflexion und Diskussion. Einführung in die Theorie von “Push vs. Pull” sowie dem Kontext von Unternehmenskultur und Menschenbild im Unternehmen. Zusammenfassung, FAQ & Check Out der Teilnehmer.
  • Die Veranstaltung richtet sich an Berater und Beraterinnen der Handwerksorganisation.

Programm:

09:00 - 10:00 UhrCheck-In der Teilnehmer
10:00 - 12:00 Uhr

Veränderungswirkungen der Digitalisierung

im Handwerk. Ableitung der zentralen Aspekte agiler Projektarbeit sowie die Zuordnung von Projektmethoden. Der Weg des Beraters von “Allwissend planend” zu “Iterierend beratend”

12:00 - 13:00 UhrMittagspause
13:00 - 14:15 Uhr

Gruppenarbeit an einem

Beratungsszenario “Neue Dienstleistung / neues Produkt” am Beispiel eines Handwerksbetriebes. Erläuterung zentraler Aspekte eines agilenProjektmanagements und Ableitung der Unterschiede zwischen klassischem und agilem Vorgehen.

15:00 - 15:30 UhrKaffeepause
15:30 - 17:30 Uhr

Wiederholung der zentralen Aspekte des

Tages, Reflexion und Diskussion. Einführung in die Theorie von “Push vs. Pull” sowie dem Kontext von Unternehmenskultur und Menschenbild im Unternehmen. Zusammenfassung und FAQ

17:30 UhrCheck-Out der Teilnehmer

Weitere Stops der Roadshow:

08.10.2019 Stuttgart, BWHM GmbH, Heilbronner Straße 43, 70191 Stuttgart
26.11.2019 Dortmund, Handwerkskammer Dortmund, Ardeystraße 93, 44139 Dortmund
27.11.2019 Frankfurt am Main, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Bockenheimer Landstraße 21, 60325 Frankfurt am Main
04.12.2019 Berlin, Handwerkskammer Berlin, Blücherstraße 68, 10961 Berlin
05.12.2019 Hamburg, Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen