Navigation

14.01.2021 - Unternehmensprozesse

WERKSTATTGESPRÄCH #virtuell 7: Das Handwerk als digitaler Dienstleister

Einleitung

Beginn: 28.01.2021 - 17:00 Uhr
Ende: 28.01.2021 - 18:00 Uhr
Ort: Online
Logo Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

© Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Für das Handwerk ist die Digitalisierung vor allem eine Chance und weniger ein Risiko. Das ist sehr erfreulich. Um allerdings langfristig erfolgreich zu bleiben, bedarf es einer ganzheitlichen Sicht auf den eigenen Betrieb. Die eigene Digitalisierungsstrategie zu finden ist dabei ein Marathon, der neben dem Blick abseits des eigenen Gewerks Überraschungen mit einschließt.

Da die Digitalisierung immer schneller voranschreitet, besteht die Möglichkeit, dass sich ein einmal anvisiertes Ziel verändert und ein bisher nicht bedachtes Potential zu Tage tritt. Dieses Potential kann dann auch "außerhalb" des traditionellen Handwerks liegen und aus einem Handwerker einen digitalen Dienstleister machen. Der Handwerker der Zukunft kann digital sein, aber trotzdem noch immer fest in seinem Gewerk verwurzelt.

Im Werkstattgespräch #Virtuell 7 unterhalten wir uns mit Jeanette Spanier, Geschäftsführerin der Scaffeye GbR darüber, wie die Digitalisierung in ihrem Betrieb begann, was die Stolpersteine waren und warum der Weg vom Handwerker zum digitalen Dienstleister für den Gerüstbauer die richtige Entscheidung war. 

AGENDA

// WIE ALLES BEGANN

Wo sollte man mit digitalisieren anfangen? Welche Rolle spielt die Optimierung vorhandener Prozesse bei der Digitalisierung? Wie gehe ich mit Widerständen um und wie wichtig ist es, trotzdem "auf Linie" zu bleiben? Welche Vorteile bringt es dem Betrieb, Geduld zu haben? 

// DER WEG ZUM DIGITALEN DIENSTLEISTER

Wieso war eine Drohne der Beginn von etwas völlig Neuem? Was bringt der Blick über den Tellerrand des eigenen Gewerks? Wie kann die Digitalisierung neue Chancen eröffnen und welche Synergien können sich daraus ergeben ?

// FRAGEN

Für alle Fragen, die noch offen sind, ist das Ende des Webinars der richtige Platz. Zum Schluss beantworten wir noch die im Chat aufgekommenen Fragen der Teilnehmer.

Das Werkstattgespräch ist ein Austausch zwischen interessierten Handwerkern in entspannter Atmosphäre. Dabei stehen Impulse durch Vorreiter aus dem Handwerk im Vordergrund. Anhand von Praxisbeispielen aus dem Handwerk sollen mögliche Wege der durch die Digitalisierung ausgelösten Veränderung aufgezeigt werden. Wir machen aus dem Handwerker den Handwerker der Zukunft.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org