Navigation

05.07.2021 - Künstliche Intelligenz

Alles auf einen Blick – Bildverarbeitung mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI)

Einleitung

Beginn: 30.09.2021 - 14:00 Uhr
Ende: 30.09.2021 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg

Wenn Maschinen Sehen lernen: Wir zeigen Ihnen, wie Kameras und KI zusammenfinden. Und wie diese Kombination für eine frühere Fehlererkennung und – behebung in Ihrem Unternehmen sorgen kann.

In den letzten Jahren haben Methoden der KI Probleme gelöst, die vorher unlösbar schienen. Die neuesten Entwicklungen in der Bildverarbeitung sind beeindruckend. Beispiele sind unter anderem: Mit Kameras bestückte Autos fahren ohne Fahrer, krankhafte Veränderungen in medizinischen Ganzkörper-Scans werden vollautomatisch erkannt und mit „Deep Fakes“ lassen sich Gesichter in Videoaufnahmen tauschen, ohne dass man es merkt.

Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bietet bildverarbeitende KI ein enormes Potenzial, z.B. die Erkennung verschiedenster Oberflächendefekte, schadhafter Bauteile, fehlende Komponenten. Aber auch andere Qualitätsmerkmale können mit geringem Entwicklungsaufwand zuverlässig und in Echtzeit erkannt werden.

In diesem Webinar erfahren Sie:

Welche KI-gestützte Bildverarbeitungs-Lösung ist die richtige für mich und warum?
Wie kann ich sicherstellen, dass die Lösung funktioniert?
Was kostet das?
Und an wen kann ich mich wenden?

Ablauf:

  • Zuerst führen wir Sie kurz und bündig in die Grundlagen der klassischen Bildverarbeitung ein. Dabei leiten wir Sie anhand sehr zugänglicher Demos an und zeigen wie Sie die Bildverarbeitung nutzen können.
  • Anhand von mehreren Anwendungsbeispielen erfahren Sie anschließend die Vor- und Nachteile von „klassischen“ und lernenden KI-Verfahren. Außerdem werden wichtige Praxis-Informationen und Tipps für Anwender gegeben, auch in Bezug auf Ihre eigenen Anwendungsideen.
  • Abschließend möchten wir Ihnen einen umfassenden Überblick geben, auf welchen vielfältigen Wegen Sie die Integration von auf KI basierender Bildverarbeitung in Ihrem Unternehmen angehen könnten.

Zielgruppe:

- Verantwortliche der Qualitätsprüfung aus Industrie und Logistik
- Führungspersonen aus allen Bereichen

Kenntnisstand:

- Einsteiger

Sie benötigen:

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon, optional eine Webcam. Die gemeinsam getesteten Demos sind browserbasiert. Für eine der Demos wird eine Webcam benötigt, es werden aber keine Programme oder Ähnliches installiert.
Sie haben die Wahl, ob Sie die Demos selbst ausprobieren wollen oder unserem Referenten bei der Bedienung zuschauen.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich zum 25.8.2021 bis 12:00 Uhr an.

Ort:
Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse!

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine Person zulassen, damit möglichst viele verschiedene Unternehmen / Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können. Bitte tauschen Sie sich in den Unternehmen aus, wer von Ihnen teilnimmt und ggfs. im Anschluss KollegenInnen mit ins Boot holt und berichtet.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org