Navigation

Sicherheitslücke Mensch – Wie Angreifende sich über Mitarbeitende Zugang verschaffen

Einleitung

Beginn: 05.10.2021 - 13:00 Uhr
Ende: 05.10.2021 - 14:00 Uhr
Ort: Online
Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel

© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel

Immer mehr Prozesse werden digital. Das bedeutet neue Chancen – aber auch Risiken. Denn stellen Sie sich mal vor, Ihre Daten wären nicht mehr verfügbar. Sie können keine E-Mails abrufen, Ihre Kundendaten sind gesperrt, keine Aufträge einsehbar. Der Super-Gau für das alltägliche Geschäft. Natürlich hofft jedes Unternehmen, dass ein solcher Fall nie eintritt.

Es führt also kein Weg an einer Beschäftigung mit IT-Sicherheit vorbei. Doch wie steige ich – gerade als kleineres Unternehmen - in das Thema ein? Um erste notwendige Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen, sind häufig nur wenig Fachkenntnisse erforderlich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe unserer Checklisten im Alltag einfache Sicherheitspraktiken einführen können, um sich gegen alltägiche Gefahren zu schützen.

Der Fokus von Sicherheitsbetrachtungen liegt meist auf den Systemen selbst, allerdings sind es gerade die eigenen Mitarbeitenden, die bei den Angreifenden zum schnelleren Erfolg führen. Im Themenbereich „Social Engineering“ möchten wir Ihnen die Gefahren des routinierten Umgangs mit Computern aufzeigen. Gerne bieten wir Ihnen im Nachgang der Veranstaltung kostenlose Hilfestellung zur Sensibilisierung Ihrer Mitarbeitenden an.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org