Navigation

Webinare im Vertriebsprozess & Social Selling

Einleitung

Beginn: 07.10.2021 - 14:00 Uhr
Ende: 07.10.2021 - 15:30 Uhr
Ort: Online
Mitteltand-Digital Zentrum Zukunftskultur

© Mitteltand-Digital Zentrum Zukunftskultur

Das Online-Geschäft boomt.
Der Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über das Internet bzw. die Nutzung des Internets als zusätzlicher Vertriebskanal sind nicht mehr wegzudenken aus den Vertriebsprozessen. Interessenten, Kunden und Partner können auf diesem Weg flexibel erreicht werden. Die Veranstaltung gibt einen Einblick, wie Geschäfte über verschiedene Online-Kanäle gemacht werden können. Im Fokus: Webinare und soziale Netzwerke wie LinkedIn als Treiber, um ein möglichst hohes Maß an Anfragen („Leads“) für den eigenen Vertrieb zu generieren.

Programm

  • So gewinnen Sie mit Webinaren Interessenten für Ihre Produkte und Dienstleistungen
    Dr. Winfried Krieger, Prof. Krieger Consulting GmbH
    Vertriebsprozesse, von der Lead-Gewinnung über die Qualifizierung von Leads bis zum Auftrag, werden heute verstärkt durch digitale Werkzeuge unterstützt. Webinare sind ein Grundbaustein, um Unternehmen effizient zu erreichen und binden. Worauf sollten Sie achten, um Webinare erfolgreich zur Leadgewinnung einzusetzen? Herr Prof. Dr. Krieger wird Ihnen hierzu konkrete Empfehlungen aus seiner Schatzkiste geben.

  • Wie Sie soziale Netzwerke für Ihren Vertrieb nutzen
    Patricia Sommer, Projektleiterin, Mediamoss GmbH
    Soziale Netzwerke haben für den Austausch mit Geschäftskontakten enorm an Bedeutung gewonnen. In keinem sozialen Netzwerk präsent zu sein, wäre für die Kund:innenkommunikation heute ein fahrlässiges Versäumnis. Am Beispiel des Netzwerks Linkedin erläutert Patricia Sommer, welche Möglichkeiten es hier zum Auf- und Ausbau von Geschäftskontakten sowie zur Generierung von Geschäftsabschlüssen gibt.

  • Interaktive Diskussion


Das Online-Seminar richtet sich primär an kleine und mittlere Unternehmen. Das Online-Seminar wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit Digital.Verbunden. mit den Projektpartnern: Wirtschaftsförderung Dortmund, InnoZent OWL e. V. und Hochschule Hamm-Lippstadt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

+49 2224 922 544
mittelstand-digital@wik.org