Navigation

KI-Praxis – Daten aus analogen Medien automatisch in MES- oder ERP-Systeme übernehmen

Einleitung

Beginn: 15.10.2021 - 14:00 Uhr
Ende: 15.10.2021 - 15:00 Uhr
Ort: Online
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

Alle vier Wochen findet eine Praxisdemo zu Künstlicher Intelligenz statt: Die Digitalisierung von Daten aus Auftragsbegleitkarten und Qualitätskontrolle in der Montage.

Für Unternehmer:innen und IT-Verantwortliche, die sich mit hohem Praxisbezug über aktuelle Entwicklungen informieren möchten, gibt es jetzt den monatlichen Online-Talk „KI-Praxis" des Kompetenzzentrums eStandards, jeweils freitags von 14.00 bis 15.00 Uhr.

Einlesen von Auftragsbegleitkarten und Qualitätskontrolle mit KI

Kleine und mittlere Unternehmen stehen vor der Herausforderung, einerseits analoge Medien in der Auftragsbearbeitung einsetzen zu müssen, andererseits Prozessdaten in ein MES- oder ERP-System zu integrieren. Die händische Übertragung dieser Daten ist zeitraubend und fehleranfällig. Zu den Demonstratoren in der Offenen Werkstatt Hagen kommen jetzt digitale Auftrags- und Warenbegleitkarten für Montagearbeiten und ein Pick-by-Light-Montagetisch mit KI-Standards zur Qualitätskontrolle.

KI-Trainer Arnd Aelmanns demonstriert diese beiden Einsatzmöglichkeiten von KI mittels optischer Mustererkennung:

  • Das automatisierte Einlesen von Daten aus handschriftlich ausgefüllten Auftragsbegleitkarten in ein ERP-System durch eine lernende KI;
  • KI-gestützte Kontrolle durch eine in einen Montagetisch integrierte Kamera, ob alle Handgriffe korrekt durchgeführt werden.

Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem jeweiligen Termin dazu an. Einen Zugangs-Link zur Konferenzumgebung unter Microsoft TEAMS erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org