Navigation

Erkennen, was mit menschlichen Auge nicht zu sehen ist – Klassifikation und Mustererkennung mit KI

Einleitung

Beginn: 21.06.2022 - 10:00 Uhr
Ende: 21.06.2022 - 11:00 Uhr
Ort: Online
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Magdeburg

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Magdeburg

EXISTIEREN IN MEINEM UNTERNEHMEN PROZESSE, DIE GEWISSE MUSTER BEINHALTEN? WIE KANN MIR DIE MUSTERERKENNUNG HELFEN, DIE EFFIZIENZ IN MEINEN PROZESSEN ZU STEIGERN? WAS BRAUCHE ICH AN HARD- UND SOFTWARE, UM DATEN FÜR DIE MUSTERERKENNUNG ZU ERFASSEN?

Am 21.06.2022 dreht sich in der Zeit von 10 bis 11 Uhr alles um diese Fragen. Sie erfahren, welche Herausforderungen Unternehmen mit Hilfe von Datenklassifikation und Mustererkennung begegnen können. Anhand eines vereinfachten Praxisbeispiel lernen Sie die Werkzeuge und Methoden zur Klassifikation und Mustererkennung in Daten kennen und gewinnen erste Einblicke in der Datenvorverarbeitung, der Merkmalsgewinnung sowie der Modellbildung.

Welche Fragen werden während des Workshops beantwortet?

  • Was bedeutet Klassifikation und Mustererkennung im Kontext des Maschinellen Lernens?
  • Welche Aufgaben und Unternehmensprozesse können durch Mustererkennung gelöst bzw. verbessert werden?
  • Welche Methoden und Modelle des Maschinelles Lernens können dabei eingesetzt werden?
  • Welche Daten sollen in welcher Form für die Aufgaben der Klassifikation und Mustererkennung erfasst werden?

Welche theoretischen und praktischen Inhalte werden behandelt?

  • Data-Workflow: Datenerfassung, Vorverarbeitung, Auswertung
  • Erkennung von Mustern in Betriebsparameterverläufen (Energiemanagement)
  • Objektklassifikation anhand von Geräuschprofilen (Logistik)
  • Konkrete Umsetzungsbeispiele aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen unter Einsatz von Matlab
  • Demonstrator: Mustererkennung in Hyperspektrum zur Qualitätssicherung und Fälschungserkennung
  • mit Python-Quellcode zur Datenvorbereitung und Lösung eines Problems des maschinellen Lernens

Wer sollte teilnehmen?

  • Fachexpert:innen und Führungskräfte, …

    - die Ansatzpunkte zum Einsatz Maschineller Lernverfahren im Unternehmen suchen
    - die sich einen Überblick über die Potenziale und Voraussetzungen des Einsatzes von Maschinellen Lernen im Unternehmen verschaffen wollen
    - die keine oder geringe Vorkenntnisse auf dem Gebiet des Maschinellen Lernens besitzen

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org