Navigation

Werkstatt „Handwerk trifft Wissenschaft“ (ca. 3-4 Termine)

Einleitung

Beginn: 26.09.2022 - 15:30 Uhr
Ende: 26.09.2022 - 19:30 Uhr
Ort: Fraunhofer-inHaus-Zentrum
Forsthausweg 1
47057 Duisburg
Logo Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk

© Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk

Die Werkstatt „Handwerk trifft Wissenschaft“ fördert den Austausch und die Vernetzung von HandwerkerInnen und WissenschaftlerInnen. In kleinen Teams entwickeln wir die digitalen Handwerks-Innovationen von Morgen. Die Treffen der Teams verteilen sich dabei über einen Monat.

Am Ende stehen Lösungen und Prototypen, die zentrale Herausforderungen im Handwerk lösen. Sie können in nachgelagerten Projekten und Gründungen weiterentwickelt und gefördert werden.

Mehrwert für Handwerksbetriebe:

  • Den eigenen Betrieb digitalisieren und zukunftssicher aufstellen
  • Innovative Lösungen für konkrete Probleme
  • Winzigartigen Zusammenarbeit mit WissenschaftlerInnen

Mehrwert für WissenschaftlerInnen:

- Spannende Themen aus der Wissenschaft in die Anwendung bringen
- Einen Beitrag leisten, das Handwerk zukunftssicher aufzustellen
- Forschungsvorhaben identifizieren, z. B. für Promotionen und Förderanträge

Ablauf:

1. Treffen: Themen- und Teamfindung - Montag 26.09.2022, 15:30-19:30 Uhr

  • Begrüßung
  • Vorstellung des Formats und der Akteure
  • Keynote zum Thema Digitalisierung
  • Breakout-Sessions zur Themenerarbeitung
  • Auswahl der Themen und der Teams
  • Netzwerken

Werkstatt-Phase: Erarbeitung der Lösungen und Prototypen - 27.09.2022 - 23.10.2022

Die Teams treffen sich in diesem Zeitraum eigenständig für insgesamt 10 - 15 Stunden, um an ihren Digitalprojekten zu arbeiten. Ziel ist es, bis zum 2. Treffen am 24.10. erste konkrete Ergebnisse und Prototypen (inkl. Programmierung, Design, Fertigung etc.) zu präsentieren.

2. Treffen: Präsentation der Ergebnisse - Montag 24.10.2022, 15:30-19:30 Uhr

  • Feedback aus den Teams
  • Vorbereitung der Ergebnispräsentationen
  • Vorstellung der Ergebnisse
  • Bewertung und Auswahl der Gewinner
  • Vorstellung möglicher Förderformate
  • Netzwerken und Abschluss

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

+49 2224 922 544
mittelstand-digital@wik.org