Navigation

Künstliche Intelligenz in der Agrarwirtschaft – Die Zukunft des Beikrautmanagements?

Einleitung

Beginn: 01.02.2023 - 17:00 Uhr
Ende: 01.02.2023 - 18:30 Uhr
Ort: Online
Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück

© Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück

Der Einsatz Künstlicher Intelligenz ist mittlerweile nicht nur in der Industrie weit verbreitet. Auch in der Landwirtschaft spielt die Technik bereits eine zunehmende Rolle. So müssen landwirtschaftliche Betriebe auf Basis vorliegender Daten ständig Entscheidungen treffen, die bedeutenden Einfluss auf den Ertrag ihrer Kulturen haben. Inwiefern die Künstliche Intelligenz dabei unterstützen kann, thematisieren die Referenten der Veranstaltung „Künstliche Intelligenz in der Agrarwirtschaft – Die Zukunft des Beikrautmanagements?“ des Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück.

Agenda:
UhrzeitAgendapunktPersonOrganisation
17:00BegrüßungNikolas NeddermannMittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück
17:15KI und Agrar – wie geht’s?Sascha RoseMittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück
17:45Cognitive Weeding – selektives Unkraut- und Beikrautmanagement mit KIDavid HagemannHochschule Osnabrück
18:15DiskussionNikolas NeddermannMittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück
18:30Feedback und AusklangNikolas NeddermannMittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück

Inhalte der Veranstaltung:

  • Selektives Unkraut- und Beikrautmanagement mit Hilfe von KI (Cognitive Weeding)
  • Erfassung von Daten, Versuchsaufbau, Pflanzenklassifikation

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

+49 2224 922 544
mittelstand-digital@wik.org