Navigation

Seminar: Indus­trial Trans­for­ma­tion Readiness Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Dortmund

Einleitung

Beginn: 29.11.2018
Ort: Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, ADITEC, Raum 010, Steinbachstr. 25, 52074 Aachen
Logo

© Digital in NRW. Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand in NRW

Von 09:30 bis 15:00 Uhr

Fundamentaler technologischer Fortschritt, wie im Kontext von Industrie 4.0 zu beobachten, ist aufgrund der damit einhergehenden Veränderungen mit großen Unsicherheiten für Organisationen verbunden. Die Bereitschaft Neues auszuprobieren und Veränderungen zuzulassen gelten als wesentliche Voraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit von Organisationen.

Diese Veränderungen betreffen Produkte, Prozesse und Mitarbeiter/innen gleichermaßen. Für eine erfolgreiche Einführung und Umsetzung neuartiger Lösungen und Vorgehensweisen ist eine organisationale Transformationsbereitschaft notwendig.

Dieses Seminar geht auf Kernherausforderungen im Kontext der aktuellen industriellen Transformation ein und bietet die Möglichkeit ein Self-Assessment zur Erfassung der organisationalen Transformationsbereitschaft kennenzulernen und in Teilen durchzuführen. Neben einer Ergebnisdiskussion werden insbesondere auch Lösungsstrategien und Handlungsfelder aufgezeigt.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • organisationale Herausforderungen im Rahmen der Digitalisierung zu identifizieren
  • Ihre eigene organisationale Transformationsbereitschaft mittels Self-Assessment zu reflektieren
  • Handlungsfelder für ihre Organisation abzustecken und zu priorisieren
  • methodische Hilfestellung zur Umsetzung der Handlungsfelder

 Programm:

  • Begrüßung und Zieldefinition
  • Allgemeine Einleitung zu Veränderungen durch Industrie 4.0
  • Übung/Diskussion zu Herausforderungen und Lösungsstrategien
  • Vorstellung des Industrial Transformation Readiness Check
  • Self-Assessment der eigenen Transformationsbereitschaft mittels Readiness Check
  • Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung des Themas

Die Teilnahme an der Veran­stal­tung ist für Mitar­beiter von KMU kosten­frei.

Weiterführende Informationen