Unternehmen, die die Chancen rund um neue digitale Geschäftsmodelle für sich nutzen möchten, finden Unterstützung bei den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren in ganz Deutschland.
In Vorträgen und bei Veranstaltungen informieren die Mittelstand 4.0- Kompetenzzentren, in welchen Geschäftsfeldern sich neue Erlösquellen, Absatzmärkte oder Kundengruppen auftun. Sie erklären, mit welchen digitalen Technologien sich dieses Potenzial heben lässt. Unternehmen können in Schulungen und Workshops Ideen für neue Geschäftsmodelle entwickeln und anschließend mit Unterstützung ihres Mittelstand 4.0-Zentrums an der Ausarbeitung einer eigenen Strategie arbeiten.
Auch bei der schrittweisen Umsetzung stehen die Zentren den Betrieben zur Seite, immer mit der Frage im Blick, was finanziell und personell machbar ist und zum jeweiligen Betrieb passt.
Die Mittelstand 4.0-Agenturen informieren gezielt Multiplikatoren wie Verbände und Kammern zu ihren Spezialthemen mit Blick auf die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle: etwa zum Einsatz der Cloud-Technologie als Grundbaustein, um bestehende Geschäftsprozesse für digitale Herausforderungen zu flexibilisieren oder zu Strategien der Geschäftsmodellumsetzung.