Veranstaltung

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2017

cover
© BMWi

Beginn: 20.3.2017

Ende: 24.3.2017

Ort:

Messegelände Hannover



Auch in 2017 präsentiert sich der Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital auf der IT-Fachmesse CeBIT. Vom 20. - 24. März werden die Projektpartner einen Überblick zu den unterschiedlichen Angeboten des Förderschwerpunkts geben und im Rahmen des Messeauftritts des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Konzepte und Erfahrungen zur Digitalisierung in Vortragsreihen und Live-Demonstrationen präsentieren. 

Mittelstand-Digital zeigt u.a. auf dem BMWi-Gemeinschaftsstand in Halle 6, Stand C40 folgende Exponate: 

  • FURNeCorp
    Corp entwickelt eine IT-gestützte Methodik zur besseren Abwicklung der Prozesse in und zwischen Betrieben in der Möbelindustrie.
  • Komplex-e

    Komplex-e unterstützt Unternehmen bei der Auswahl und Einführung von eBusiness-Standards, die den Austausch von Informationen im elektronischen Geschäftsverkehr ermöglichen.

  • Kompetenzzentrum Digitales Handwerk - 3D-Laserscanner "IMS 360"

    Der 3D-Laserscanner erfasst nach dem Einlegen eines Gegenstands automatisch seine Länge, Breite, Höhe und Gewicht und liefert ein 3D-Modell und Einzelfarbfotos.

  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund - Entwicklungsarbeit 4.0

    Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund zeigt, wie durch die virtuelle Einblendung von Informationen über eine Augmented Reality-Brille Produkte effizienter entwickelt und getestet werden können.

  • Mittelstand 4.0-Komptenzzentrum Dortmund - Beacons4Production

    Produktionsprozesse können durch die Platzierung von Bluetooth-Sensoren, sog. Beacons, auf Bauteilen transparenter und effizienter werden. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund demonstriert, wie das funktioniert.

  • Neue Geschäftsmodelle entwickeln
    Ein interaktiver Touchtable gibt einen Überblick über digitale Geschäftsmodelle und Anwendungen im Mittelstand.

Vortragsprogramm:

Am Donnerstag, den 23. März 2017, findet auf dem BMWi-Gemeinschaftsstand der Thementag Mittelstand 4.0 statt.  

10:00 - 10:15 Uhr Digitalisierung in Mittelstand und Handwerk
Christoph Krause, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

10:15 - 10:30 Uhr Handwerk Digital - Wie digital müssen Handwerksbetriebe sein?
Walter Pirk, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

10:30 - 10:55 Uhr Digitalisierung von KMU in der Einzel- und Kleinserienfertigung
Sebastian Groggert, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund

10:55 - 11:20 Uhr Potenziale im eigenen Unternehmen durch Digitalisierung identifizieren
Bastian Ehl, Geschäftsführer UCD Plus GmbH, Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse 

12:30 - 12:45 Uhr Optimierung kundenbezogener B2B Geschäftsprozesse in der Möbelbranche
Klaus Bröhl, Geschäftsführer IWOfurn Service GmbH und Konsortialführer Projekt FURNeCorp

12:45 - 13:15 Uhr Digitales Shopfloor Management
Alyssa Meißner, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

13:45 - 14:30 Uhr Digitale Technologien am Point of Sale & B2B ist das neue B2C
Dr. Jens Rothenstein, Mittelstand 4.0-Agentur Handel

14:30 - 15:00 Uhr E-Payment-Trends 2017 - E-Payment als Erfolgsfaktor für den Absatzkanal "Internet"?
Holger Seidenschwarz, Mittelstand 4.0-Agentur Handel

15.00 - 15:30 Uhr Digitale Transformation in allen Branchen - Bestandsaufnahme und Ausblick
Prof. Dr. Axel Winkelmann, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik, Projektleiter des Projekts Komplex-e

Zudem finden zwei Vorträge am Dienstag, 21. März, statt:

10:00 - 10:15 Uhr Den digitalen Wandel anpacken - Praxisbeispiel H&R GmbH
Danny Kensa, Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation

10:15 - 10:40 Uhr Praxisbeispiel Cloud-Anwendungen
Joachim Ennen, Inhaber en:plan
Alexander Bose, Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

Weitere Mittelstand-Digital-Projekte auf der CeBIT 2017

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover
Roadshowbus: Erleben Sie Digitalisierungslösungen für kleine und mittlere Betrieb hautnah in der mobilen Fabrik. Konfigurieren und fertigen Sie Ihren individuellen Kugelschreiber in Losgröße 1!
20. - 24. März, täglich 11:00 Uhr: Kommentierte Live-Fertigung im Bus in Halle 5, Stand G17

Expertendialoge: Industrie 4.0-Experten stehen auf der CeBIT Rede und Antwort. An vier Messetagen beantworten Experten verschiedener Themenbereiche angemeldeten Gesprächspartnern ihre Fragen zur Digitalisierung. Anmeldung unter: https://mitunsdigital.de/wordpress/cebit/
09:15 bis 18:00 Uhr, jeweils 60 - 90 Minuten pro Gespräch

  • 20. März: IT-Sicherheit 
  • 21. März: Big Data
  • 22. März: Steuerungssysteme
  • 23. März: Arbeitnehmerdatenschutz 

Pavillon 36, Generalfabrik des Mittelstand 4.0 Komptenzzentrums Hannover

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin
Vortrag: In dem Vortrag "Digitale Transformationsprozesse gestalten - kompetente Unterstützung für KMU" stellt Alexandra Horn das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin vor.
20. März: 16:15 - 16:45 Uhr, Digital ERP Stage: Halle 5, Stand C 38 

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk - Schaufenster West
Vortrag: Christoph Krause informiert zu dem Thema "Enterprise Open Source in Handwerksbetrieben und KMUs".
23. März: 15:45 - 15:15 Uhr, Open Source Forum@CeBIT: Halle 3, Stand D35

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Anne Stetter

WIK GmbH
Mittelstand-Digital Begleitforschung
Rhöndorfer Str. 68
53604 Bad Honnef
E-Mail