Veranstaltung

7. Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz

Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Chemnitz

Technische Universität Chemnitz

Termin: 15.3.2018

Ort:

Chemnitz



Recht und Sicherheit als Wegbereiter für schnellere Unternehmensprozesse

Wer darf was und wie? Wem gehören die Daten? Wie gestalte ich meine Abläufe und Systeme im Unternehmen sicher? - Die Digitalisierung bietet weitreichende Chancen, um sein Unternehmen sowie seine Produkte und Prozesse fit für die Zukunft und noch wettbewerbsfähiger zu machen. Doch wo Daten erfasst und Informationen verarbeitet werden, lauern Gefahren: Datenmissbrauch, Cyberkriminalität oder Industriespionage. Dies sind aber keine Gründe, die Potenziale der Digitalisierung nicht zu nutzen. Denn es gibt Möglichkeiten, die ein sicheres Arbeiten erlauben. Bei der Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz berichten Unternehmen aus der Region über ihre Erfahrungen, und Fachexperten zeigen praktische Lösungen, Konzepte und Unterstützungshilfen auf. Profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von diesem Know-how und knüpfen Sie neue Kontakte.

Was erwartet Sie?

  • Nützliche Informationen über Digitale Geschäftsprozesse, Recht 4.0, Datenschutz & Informationssicherheit, Vernetzung & Cloud sowie Absicherung gegen Datenverlust
  • Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung ab 2018
  • Erfahrungsberichte & Praxisbeispiele aus Unternehmen
  • Lösungen, Schutzmaßnahmen & Live-Demonstrationen: u. a. sichere Kommunikation, Wissensbox Recht 4.0 und Live-Hacking von Maschinen und Anlagen
  • Erfahrungsaustausch & Kontakte knüpfen

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei.

weitere Informationen zum Thema

Veranstaltungen

Ansprechpartner

logo

Dr.-Ing. Hendrik Hopf
Technische Universität Chemnitz
Erfenschlager Straße 73
09125 Chemnitz

E-Mail 

Romy Kertzsch
Technische Universität Chemnitz
Erfenschlager Straße 73
09125 Chemnitz

E-Mail