Veranstaltung

Ohne Sensoren geht nichts! Ein Überblick über die Einsatzmöglichkeiten der Mikrosensorik

Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover

Logo
© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover

Termin: 22.2.2018

Ort:

Produktionstechnisches Zentrum Hannover, An der Universität 2, 30823 Garbsen



Von 09:00 bis 17:00 Uhr

Die Digitalisierung von Produktionsverfahren ist ohne Sensoren nicht umsetzbar. Sie sind das Fundament der Digitalisierung. Daher informieren wir Sie in dieser Veranstaltung grundlegend über die Vielfalt der Sensortypen und deren Anwendungsmöglichkeiten (Beschleunigungs-, Dehnmess-, Temperatursensoren, etc.). Basierend darauf beleuchten wir das Potenzial, welches durch die Miniaturisierung von Sensoren ermöglicht wird. Hierbei spielen MEMS (Microelectromechanical systems) eine zentrale Rolle. Abschließend wird am Beispiel von CNTs der Trend verdeutlicht, die Miniaturisierung auf die Spitze zu treiben.

Inhalte:

  • Vorstellung unterschiedlicher Sensortypen
  • Aufbau, Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von Sensoren
  • Anwendungsbeispiele für MEMS
  • Ausblick der Miniaturisierung zu NEMS 

Ihr Vorteil:

  • Grundlegender Überblick über Sensortypen
  • Verständnis über Einsatzmöglichkeiten von Sensorik
  • Kenntnisse über Potenzial von MEMS
  • Überblick über neue Trends in der Sensorik

Zielgruppe:

Geschäftsführung, Führungskräfte und interessierte Fachkräfte

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

weitere Informationen zum Thema

Weiterführende Informationen

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Martin Hesse
Industrienahe Sensorik und Aktorik und Materialforschung
IMPT - Institut für Mikroproduktionstechnik
Leibniz Universität Hannover
An der Universität 2
30823 Garbsen

E-Mail

Alexander Kassner
Industrienahe Sensorik und Aktorik und Materialforschung
IMPT - Institut für Mikroproduktionstechnik
Leibniz Universität Hannover
An der Universität 2
30823 Garbsen

E-Mail