Navigation

09.05.2017 -

Prozessoptimierung, Smart Products und Smart Services – Unterstützung durch die Mittelstand 4.0-Agenturen

Einleitung

Übergreifenden Fragestellungen zur Digitalisierung widmen sich vier Mittelstand 4.0-Agenturen. Sie stellen ihr Wissen den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren und, mit Hilfe von Multiplikatoren, den Unternehmen zur Verfügung

offene Hand hält virtuelle Datenverknüpfungen

© Fotolia / vege

Viele kleine und mittlere Unternehmen zögern, Cloud-Lösungen trotz ihrer vielen Vorteile in ihren Betrieben einzusetzen. Die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud zeigt auf, wie Cloud- Lösungen zu effizienteren Geschäftsprozessen beitragen und mit ihnen neue Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle entwickelt werden können. Um besser abwägen zu können, für welche Anwendungen und Dienste sich die Cloud tatsächlich lohnt und wann die Technologie Ergänzung oder Ersatz ist, hat die Agentur ein Instrument entwickelt, mit dem sich sowohl die organisatorischen und technischen Anforderungen – auch in puncto Recht, Datenschutz und Sicherheit – von Betrieben einschätzen lassen und auch die Wirtschaftlichkeit geprüft werden kann.

Logo Mittelstand 4.0 Agentur Cloud

© BMWi

 

Weiterführende Informationen

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel informiert Multiplikatoren unter anderem über die Chancen, die sich aus dem digitalem Handel und einer digitalen Zahlungsabwicklung für neue Geschäftsmodelle ergeben. Vor allem drei Themen stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit: Zum einen, wie kleine und mittlere Betriebe im Produktionsverbindungshandel, also dem Handel zwischen gewerblichen Partnern (Business-to-Business, B2B), erfolgreich sein können. Zum anderen, wie innovative digitale Technologien, beispielsweise elektronische Wegeleitsysteme, dazu beitragen, Kunden an der stationären Verkaufsstelle, dem sogenannten Point of Sale (POS), besser anzusprechen. Zudem ist die Agentur Experte für digitale Finanzprozesse, rund um Rechnungsstellung, Auftragsmanagement und Zahlungsprozesse.

Logo Mittelstand 4.0 Agentur Handel

© BMWi

 

Weiterführende Informationen

Um die digitale Transformation von Unternehmen erfolgreich zu gestalten, müssen Unternehmen sich mit den betrieblichen Informations- und Materialflüssen, der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter und Einbindung von Geschäftspartnern befassen. Die Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation unterstützt mit Angeboten, die das Vertrauen in digitale Prozesse steigern und die Veränderungsbereitschaft fördern sollen. Dafür sind unter anderem Schulungsangebote und Publikationen entwickelt worden, mit denen die Einbindung von Mitarbeitern und Führungskräften in Veränderungsprozessen gestärkt und neue Kompetenzen vermittelt werden. Zudem unterstützt die Agentur mit Wissen rund um die externe und interne Kommunikation von kleinen und mittleren Unternehmen, speziell mit Blick auf die Chancen von digitalen Kommunikationsmitteln. Ebenso werden Hilfen zur Gewinnung und Umsetzung von Kundenfeedback von der Agentur bereitgestellt.

Logo Mittelstand 4.0 Agentur Kommunikation

© BMWi

 

Weiterführende Informationen

Einzelstücke aus der Massenproduktion, Maschinen, die selbstständig Informationen austauschen und Computer, die eigenständig Produktionsprozesse steuern: Bei der Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse erhalten Multiplikatoren Unterstützung mit praxisorientierten Weiterbildungs- und Informationsformaten zu den Themen Montage, technische Unterstützung und Wartung sowie IT-Sicherheit und Datenschutz. Angeboten werden unter anderem Workshops zur Bedarfsermittlung bei der Prozessdigitalisierung oder Live-Hacking-Veranstaltungen, um Unternehmen Sicherheitsgefahren praxisnah zu demonstrieren. Die Agentur Prozesse bietet auch Selbsttests zur Ermittlung des IT-Sicherheitsniveaus, Leitfäden zur besseren Ressourcenplanung oder für einzelne Themenbereiche, wie die Sicherheit bei mobilen Endgeräten oder Passworterstellung, an.

Logo Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse

© BMWi

 

Weiterführende Informationen