Navigation

14.09.2020 - Assistenzsysteme

Industrie 4.0 Use Cases für den Mittelstand

Einleitung

Beginn: 13.04.2021 - 09:00 Uhr
Ende: 13.04.2021 - 10:00 Uhr
Ort: Online
Logo Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Dortmund

© Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Dortmund

Die Webinar-Teilnehmer lernen, wie mit Hilfe von Industrie 4.0 die Herausforderungen in der Produktion bewältigt werden können. Dazu werden Industrie 4.0 Use Cases vorgestellt der Produktion von Morgen gezeigt, die bereits in der realen Produktionsumgebung der Demonstrationsfabrik Aachen (DFA) erprobt wurden. Die DFA ist der Industrie 4.0-Hotspot auf dem RWTH Aachen Campus und stellt die Verbindung zwischen praxisorientierter Forschung und innovativen Konzepte aus der Industrie dar. Industrie 4.0 bedeutet dabei nicht immer, dass große Investitionen getätigt werden müssen. Bereits kleine, kostengünstige Lösungen erzielen große Effekte, vor allem im Mittelstand.


Die vorgestellten Use Cases beinhalten u. a. die intelligente Überwachung und Steuerung des Energieverbrauches einer Produktion sowie den Einsatz eines digitalen Schattens zur Verbesserung der Fertigungstransparenz. Außerdem werden Anwendungsbeispiele für fahrerlose Transportfahrzeuge, kollaborative Roboter und maschinelle Bilderkennung in der Produktion vorgestellt. Der neuste Demonstrator in der DFA ist ein funktionierendes 5G-Netz, welches für unterschiedliche Anwendungen genutzt wird.

Außerdem erhalten Sie einen kurzen Überblick über alle weiteren kostenfreien Unterstützungsangebote von Digital in NRW. Abschließend bleibt ausreichend Zeit zur Beantwortungen Ihrer Fragen.


Referent des Webinars ist Martin Welsing, M. Sc., der in seinen Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und im Kompetenzzentrum Digital in NRW die Themen KMU, Mittelstand und Digitale Transformationen in Prozessen und Produktion seit Jahren praxisnah vereint. Er steht Ihnen für Rückfragen unter Telefon 0241 80-20396 zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Telefon 02224 922 544
mittelstand-digital@wik.org