Hand hält blauen Stift und hat das Wort Webinar geschrieben

© Fotolia / Radkov

Dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Weiterbildung online verfolgen können, spart nicht nur Zeit und Kosten. Seminare im Internet haben noch weitere Vorteile:

  • Sie können relativ schnell realisiert werden.
  • Die Zahl der Teilnehmer ist in der Regel unbegrenzt – und durch die Möglichkeit der Aufzeichnung auch zeitlich uneingeschränkt.
  • Ein Webinar vermittelt Inhalte komprimiert und in kurzer Zeit – dadurch bleibt die Konzentration der Teilnehmer gewahrt.
  • Ein Webinar kann durch eingebaute Filmsequenzen auch schwierige Inhalte anschaulich vermitteln.
  • Ein Webinar erleichtert die Interaktion, zum Beispiel durch das parallele Laden von weiterführenden Dokumenten oder die technisch vereinfachte Teilnahme an Umfragen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Publikation „Webinare: Von Präsenz zu Online - Weiterbildungen und Schulungen besuchen ohne vor Ort zu sein“

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, ein Hersteller intelligenter Elektroinstallations- und Gebäudesystemtechnik, setzt schon länger auf Webinare: Das Unternehmen hat vor über 20 Jahren eine eigene Weiterbildungsakademie für Mitarbeiter und Kunden gegründet. Um Reise- und Übernachtungskosten einzusparen und den entstehenden Verdienstausfall durch Seminarpräsenz zu verringern, hat die Gira Akademie Online-Seminare entwickelt. Mittlerweile umfasst das Angebot auch Online-Fernlehrgänge, die von Vertriebsmitarbeitern und Handwerkern jederzeit genutzt werden können. 

Das ausführliche Praxisbeispiel finden Sie hier.