Auch im Jahr 2022 wird im Rahmen des KI-Trainer Programms des Mittelstand-Digital Netzwerks ab März ein umfangreiches KI Train-the-Trainer Programm angeboten. Das Ziel ist die fundierte und anwendungsorientierte Vermittlung von KI-Kompetenz an die Teilnehmenden des Programms. Es richtet sich explizit an Multiplikatoren, welche in Kontakt zu kleinen und mittleren Unternehmen stehen. Das Programm setzt sich aus drei Modulen zusammen:


Grundlagenmodul:

  • Was ist KI?
  • Was sind die Chancen & Risiken des Einsatzes von KI-Lösungen?
  • Welche Anwendungspotenziale gibt es für KI-Lösungen?

Spezialisierungsmodul I:

  • Welche Daten sind für den Einsatz für KI relevant?
  • Welche Algorithmenklassen gibt es und wie wähle ich die richtige aus?
  • Welche IT-Sicherheitsaspekte sind beim Umgang mit KI zu beachten?

Spezialisierungsmodul II:

  • Welche Voraussetzungen sind für den Einsatz von KI nötig?
  • Wie verändern sich Geschäftsmodelle durch den Einsatz von KI?
  • Welche Methoden & Werkzeuge gibt es, um die Usability von KI-Lösungen sicherzustellen?

Alle Module bestehen aus einem Mix aus Webinaren und Workshops. In Webinaren erlernen die Teilnehmenden das grundlegende theoretische Wissen. Aufbauend auf die Webinare wird in interaktiven Workshops das erlernte Wissen vertieft und weiter ausgebaut. Aufgrund der Corona-Pandemie findet das gesamte Train-the-Trainer Programm onlinebasiert statt. Alle Inhalte stehen den Teilnehmenden zudem auf einer Online-Lernplattform zur Verfügung.

Das KI Train-the-Trainer Programm ist kostenfrei und anbieterneutral. Für den erfolgreichen Abschluss der Module werden im Anschluss Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.

Alle Termine im Überblick sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://kompetenzzentrum-saarbruecken.digital/train-the-trainer-multiplikatoren/