Logo go-inno

© BMWi

Die Anforderungen der Kunden steigen, die Innovationszyklen werden immer schneller – kleine und mittlere Unternehmen stehen vor einer großen Herausforderung. Einerseits fehlen die zeitlichen und personellen Ressourcen, um in jeder Hinsicht auf dem Laufenden zu bleiben, andererseits ist die Entwicklung von innovativen Verfahren und Produkten erfolgsversprechend. Vielleicht haben Sie diese Erfahrung auch schon gemacht.

Genau hier setzt das Förderprogramm go-Inno des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) an: Betriebe mit weniger als 100 Beschäftigten können qualifizierte externe Beratung in Anspruch nehmen, um ihr Innovationsmanagement zu stärken. Kommt dieses Programm auch für Sie in Frage? Dann nutzen Sie den einfachen Weg zur Beratung durch autorisierte Unternehmen, die nach strengen Qualitätsvorgaben des BMWi ausgewählt wurden. Die BMWi-Innovationsgutscheine decken bis zu 50 Prozent der Kosten. Ein Antragsverfahren ist nicht erforderlich.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. - DLR Projektträger
Ansprechpartner: Dr. Oliver Scherr
info@bmwi-innovationsgutscheine.de oder 0228 3821-1518